Casino bonus

!

Casinobonus

Dieser Casino Bonus wirkt bei praktisch jedem Online-Casino bei der ersten Einzahlung, außerdem gibt es häufig weitere Boni (sogenannte Reloads), die ebenfalls in diese Kategorie fallen. Beworben wird ein solcher Bonus immer mit Aussagen wie „100 % bis 250 Euro!“ Dieses Beispiel bedeutet, dass Ihnen das Online-Casino alle Einzahlungen bis 250 Euro um 100 % erhöht – in diesem Fall wäre das also eine Verdoppelung. Jedes Casino funktioniert ein bisschen anders, am Ende ist diese Vielfalt aber ein Vorteil für Spieler

Geknüpft sind diese Boni jedoch immer an eine bestimmte Bedingung. In der Regel bedeutet dies, dass eine Umsatzbedingung mit dem Bonus verbunden ist. Solange diese Bedingung nicht erfüllt ist, wird der Bonus auch nicht ausgezahlt. Anders ist es bei einem Casino Echtgeld Bonus ohne Einzahlung, da in diesem Fall keine Einzahlung erfolgt – dafür sind dann aber andere Bedingungen aktiv. In jedem Fall sollten ernsthafte Spieler diese Boni immer mitnehmen, da es am Ende um geschenktes Geld geht und keinerlei Risiko zu befürchten ist.

 

Willkommensbonus

Ein wichtiger Vorteil ist, dass es für jeden Spielertypen einen passenden Bonus gibt. Beispielsweise existieren Boni, die kostenlose Spins an Slots Ihrer Wahl bieten. Bei einem Casino Bonus ohne Einzahlung profitieren Sie außerdem davon, dass Sie eben kein Geld investieren müssen. Stattdessen melden Sie sich einfach an, holen sich den Bonus und spielen ihn dann frei. Ob Sie das am Ende schaffen oder nicht, steht auf einem anderen Blatt. Bis dahin riskieren Sie jedoch gar nichts, da Sie nur mit Geld spielen, das Ihnen Online-Casinos freiwillig bereitstellen.

Außerdem wichtig: Diesen Casino Bonus werden Sie wahrscheinlich nur selten erleben. Bei jedem seriösen Casino handelt es sich um den besten Bonus überhaupt. Sie bekommen eine Chance auf mehr Geld, ohne dafür wirklich gewinnen zu müssen. Weiterhin bleiben Sie flexibel: Ob Sie sich einen Bonus für 100 Euro oder 1.000 Euro holen, bleibt komplett Ihnen überlassen. Sowohl große als auch kleine Geldbeutel können also von diesen Boni profitieren. Da es sich um Spiele in Online Casinos handelt, dürfen Sie außerdem frei entscheiden, wann und wo Sie den Bonus freispielen – das Internet macht’s möglich.

 

Nachteile des casino bonus

Wo viel Licht ist, darf auch ein wenig Schatten nicht fehlen. Bei den meisten Boni, also auch bei einem Casino Bonus ohne anmeldung, werden Sie das Geld erst freispielen müssen. Dies ist mitunter an schwierige Bedingungen geknüpft, die nur passionierte Spieler einlösen werden. Außerdem haben Sie nur begrenzt Zeit, um den Bonus einzulösen. Wenn Sie also die gesamte Summe innerhalb von 14 Tagen freispielen müssen, werden Sie natürlich regelmäßig zu spielen haben.

Zusätzlich ist der Einzahlungsbonus oft nur ein einziges Mal nutzbar. Reloads existieren zwar, aber jedes Casino geht damit ein wenig unterschiedlich um. Manche bieten gar keine Reloads an. Andere wiederum bieten zwar Reload-Boni, die fallen dann aber weniger großzügig aus als der Einzahlungsbonus ganz zu Beginn als neuer Spieler. Insgesamt sind jedoch beide Nachteil eher kleiner Natur. Mit einem Casino Echtgeld Bonus ohne Einzahlung machen Sie trotzdem nichts verkehrt, da Sie natürlich nichts verlieren können.

 

Wie bekomme ich einen casino bonus?

Das hängt ganz davon ab, in welchem Casino Sie spielen. Einen Online Casino Bonus ohne Einzahlung beispielsweise bekommen Sie meistens direkt auf der Startseite von vielen Neue Casinos präsentiert. Manchmal wird dieser Bonus einfach automatisch gutgeschrieben, sobald Sie ein Konto eröffnen und erstmals Geld einzahlen. Falls das nicht klappt, müssen Sie einen Code eingeben oder auch einen Button drücken, der Sie für die Einlösung des Angebots legitimiert. In einigen Fällen hilft es auch, den Support des jeweiligen Casinos anzuschreiben und so um Hilfe zu bitten.

Aber keine Angst: Für einen Einzahlungsbonus ist zuerst einmal jeder Spieler geeignet. Falls Ihr Online Casino Deutschland einen Bonus anbietet, können Sie diesen auch nutzen. Um für den Bonus in Frage zu kommen, müssen Sie keinerlei Bedingungen erfüllen. Wir empfehlen daher dringend, einfach den Support zu fragen, falls etwas mit dem Bonus nicht geklappt hat. Bedenken Sie jedoch, dass es gelegentlich sein kann, dass Sie gegen eine Richtlinie des Angebots verstoßen haben. Falls Sie beispielsweise Geld auszahlen, während der Bonus aktiv ist, wird jener Bonus in den meisten Fällen verfallen.

 

Wie funktionieren willkommensbonus?

Ganz einfach: Bei jedem Bonus sehen Sie Angebote wie „100 % bis 500 Euro“. Das heißt, dass Sie eine Summe von maximal 500 Euro einzahlen dürfen. Jene Summe wird Ihnen dann um 100 % erhöht – also verdoppelt. In Ihrem Konto würden Sie also 1.000 Euro sehen. 500 Euro davon sind Bonusgeld, das noch kein „echtes“ Geld ist. Stattdessen müssen Sie es erst freispielen. In der Regel sind diese Boni an Umsatzbedingungen geknüpft. Das heißt, dass Sie beispielsweise das eingezahlte Geld erst 20 Mal umsetzen müssen, bevor der Bonus gutschrieben wird. Bei einer Einzahlung von 100 Euro wären dies 2.000 Euro. Sobald Sie diese Summe umgesetzt haben, bekommen Sie Ihre 500 Euro aus dem Bonus („Wie funktioniert ein Online Casino Einzahlungsbonus“, onlinecasinoexperte.com, http://www.onlinecasinoexperte.com/artikel/21).

Jedes Casino bindet den Bonus an bestimmte Bedingungen – auch der Online Casino Bonus ohne Einzahlung ist davon betroffen. Sie können also nicht einfach machen, was Sie wollen, sondern sollten den Anweisungen folgen. Bedenken Sie auch, dass nicht jedes Spiel zu 100 % angerechnet wird. Normalerweise ist das nur bei Slots der Fall. Bei Roulette oder Video-Poker wird nur ein Bruchteil des Umsatzes auf den Bonus gutgeschrieben, weshalb sich Spiele dieser Art auch nicht für das Freispielen eines Bonus eignen.

 

Was sind Mindest- und Maximaleinsätze (und wie funktionieren sie)?

Casinos verlangen in ihren Umsatzbedingungen sehr häufig bestimmte Einsatzhöhen. Diese variieren immer zwischen unterschiedlichen Größen. Beliebt ist eine maximale Einsatzhöhe von 5 Euro. Sobald Sie mehr als 5 Euro einsetzen, tritt eine von zwei Möglichkeiten in Kraft. Option A ist, dass dieser Spin an einem Slot beispielsweise einfach nicht gezählt wird. Gewinn oder Verlust werden zwar mit Ihrem Konto verrechnet, allerdings wird der Spin nicht zum Bonus hinzugerechnet.

Option B besteht darin, dass bei einem zu hohen Einsatz der Bonus sofort verfällt. Es kann also sehr gefährlich sein, sich ausversehen zu verklicken und einen zu hohen Einsatz zu spielen. Diese Beschränkung existiert, damit Spieler nicht einfach „auf Rot oder Schwarz setzen“ und den gesamten Bonusbetrag auf einmal setzen und eventuell sofort den gesamten Bonus freispielen. Auch Minimal-Einsätze existieren in einigen Online-Casinos, welche es ebenfalls zu beachten gilt. In den Bedingungen der Casino Spiele sollten Sie sich daher vorher genau informieren.

 

Einzahlungsboni bei Sportwetten

Auch in diesem Bereich existieren Boni: Bei Sportwetten in einem Casino online läuft es aber ein wenig anders ab. Hier geht es nicht darum, bestimmte Umsätze zu generieren. Stattdessen sind die Wetten an bestimmte Arten von Ereignissen gebunden. Beispielsweise müssen Sie 10 Einsätze auf Wetten mit einer Quote von schlechter als 2.0 abschließen oder ähnliche Ziele erreichen. Anschließend wird Ihnen der Bonus gutgeschrieben. Ebenso wie bei anderen Spielen in einem Online Casino gilt auch hier, dass es bestimmt Umsatzbedingungen gibt.

In der Regel fallen Boni dieser Art weniger umfangreich aus als bei normalen Casino-Games. Da Sportwetten bis zu einem gewissen Grad vorhersehbar sind und sich wahrscheinliche Gewinner bereits im Voraus abzeichnen, fällt auch das Bonusangebot normalerweise nicht so üppig aus. Trotzdem lohnt es sich auch in diesem Bereich, Sportwetten und deren Boni unbedingt mitzunehmen, um mit ein bisschen Glück noch viel mehr Geld zu gewinnen. Ein Vergleich macht es einfach, den besten Anbieter zu finden.